Browsed by
Kategorie: News

Hier findest du alle Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Neuhäusel, inklusive der Jugendfeuerwehr und sonstigen.

Werbung einmal anders!

Werbung einmal anders!

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz war auf Tour! Mit einem auffällig gestaltetem Feuerwehrfahrzeug tourte er durch 46 Städte und Orte in unserem Bundesland, um für das Ehrenamt Feuerwehr, zu werben. Die Tour machte auch in Neuhäusel halt. An diesem Stand erhielten Bürgerinnen und Bürger Informationen und Wissenswertes aus erster Hand. Auch die Bambini- und Jugendfeuerwehrbetreuerinnen Augst waren präsent und warben um Kinder und Jugendliche. Diese Maßnahme ist ein kleiner Baustein, um das Interesse an unserer Feuerwehr zu wecken.

Kinder in die Feuerwehr – Ja aber wie?

Kinder in die Feuerwehr – Ja aber wie?

Das Ziel ist klar: Kinder sollen spielerisch an die Fragen des Brandschutzes herangeführt werden. Damit dies bereits in jungen Jahren möglich ist, haben die Feuerwehren der Ortschaften Eitelborn – Neuhäusel – Simmern zum Stichtag 01.09.2019 eine gemeinsame Bambinifeuerwehr für alle interessierten Kinder gegründet. Der Name dieser Gruppe von den inzwischen 20 Kindern, im Alter von 6 bis 9 Jahren, ist Löschbambinis Augst. Die Kinder treffen sich alle zwei Wochen, in einem eigens dafür hergerichteten Raum, der Augst-Schule Neuhäusel.

Mit einem Feuerwehrauto zu fahren, ist selbstverständlich das Highlight für alle Kinder. Damit die Sicherheit für jeden einzelnen gewährleistet ist, wurden Kindersitze beschafft. Außerdem konnte durch eine großzügige Spende von Herrn Michael Mertens jedem Kind ein T-Shirt, mit einem eigens entworfenen Logo und einem Schriftzug der Bambinifeuerwehr, überreicht werden.

Neues Fahrzeug eingetroffen – 03.06.2020

Neues Fahrzeug eingetroffen – 03.06.2020

Bereits Ende 2017 wurde der Feuerwehrbedarfsplan der Verbandsgemeinde Montabaur verabschiedet, welcher unter anderem die Neu- und Ersatzbeschaffung einiger Einsatzfahrzeuge in der Verbandsgemeinde vorsieht. Für den Löschzug Neuhäusel wurde der Bedarf eines Mannschaftstransportfahrzeugs (MZF) festgestellt, welches im vergangenen Jahr ausgeschrieben und gestern ausgeliefert wurde.

Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um einen Ford Transit der aktuellen Baureihe, welcher von der Firma „Compoint Fahrzeugbau“ in Forchheim zum Feuerwehrfahrzeug ausgebaut wurde. Das Fahrzeug verfügt über 8 Sitzplätze und einen Stauraum im Heck. Auf dem Dach wurde eine Sondersignalanlage in LED-Technik mit einem elektronischen Signalhorn verbaut.

Leider konnte das neue Fahrzeug nicht wie üblich feierlich im Feuerwehrhaus in Empfang genommen werden, sondern wurde der Mannschaft per Videochat vorgestellt.

Weitere Infos zum Fahrzeug

Bambinifeuerwehr

Bambinifeuerwehr

„Ich will auch zur Feuerwehr!“ Kinder in der Feuerwehr – Ja, aber wie?

Das Ziel ist klar: Kinder sollen spielerisch an die Fragen des Brandschutzes herangeführt werden. Damit dies bereits in jungen Jahren möglich ist, haben die Feuerwehren der Ortschaften Eitelborn – Neuhäusel – Simmern zum Stichtag 01. Oktober 2019 eine gemeinsame Bambinifeuerwehr für alle Interessierten Kinder gegründet.

Mehr lesen…

Sankt Martin 2019

Sankt Martin 2019

Wie jedes Jahr haben wir auch am Samstag wieder den St. Martinszug begleitet und abgesichert. Im Anschluss gab es für alle Aktiven leckeres Essen im Feuerwehrhaus.

#DUkannstFeuerwehr

#DUkannstFeuerwehr

Du kannst Feuerwehr! So startet die neue Imagekampagne des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz, bei der in vielen Videos und Bildern auf die Arbeit der Feuerwehr aufmerksam gemacht wird. Die Kampagne zeigt, dass jeder das Zeug zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann hat und soll den hohen Stellenwert der Feuerwehr in der Gesellschaft verdeutlichen.

Drei der neuen Werbegesichter kommen aus unseren Reihen und sind regelmäßig im Übungs- und Einsatzdienst der Feuerwehr Neuhäusel aktiv.

Was gibt es ärgerlicheres, als wenn der Kollege kurz vor Feierabend verschwindet und du seine Arbeit übernehmen musst?…

…Doch vielleicht hat es auch etwas Gutes, dass er früher gegangen ist.

Übung: Lebensrettende Sofortmaßnahmen – 10.05.2019

Übung: Lebensrettende Sofortmaßnahmen – 10.05.2019

Bei der heutigen Übung wurde das Thema medizinische Versorgung von Patienten vertieft. Drei Kameraden erklärten unter anderem einiges zum Thema taktisches Vorgehen bei der Patientenversorgung. Außerdem befassten wir uns mit der medizinischen Ausrüstung, die wir in unseren Einsatzfahrzeugen mitführen. Im Anschluss fanden praktische Übungen statt. Wir bedanken uns beim DRK Ortsverein Augst, dessen Reanimationspuppe wir verwenden durften!

Polizei und Rettungskräfte. Für ein sicheres Deutschland | Der Film

Polizei und Rettungskräfte. Für ein sicheres Deutschland | Der Film

„Es ist ihr persönlicher Antrieb, der 1,7 Millionen Polizisten, Feuerwehrleute, THW-Helfer, medizinische Rettungskräfte und BKA-Mitarbeiter dazu bringt, tagtäglich ihrer Arbeit nachzugehen. Für die Sicherheit von 83 Millionen Menschen in Deutschland. Sie gefährden ihre Gesundheit, gehen bis an ihre körperlichen und/oder geistigen Grenzen und opfern nicht selten ihr Privatleben. Denn jeder Einsatz kann herausfordernd, gefährlich und kräftezehrend sein. Gerade in Notfallrettungen sind die Einsatzkräfte immer wieder mit dem menschlichen Leid konfrontiert. Dennoch geben sie nie auf. Hier erleben Sie einen Blick auf die Menschen hinter der Uniform und haben die Möglichkeit, die persönlichen Beweggründe dieser Alltagshelden zu erleben. Durch Fakten, Interviews und echte Geschichten.“

Quelle: https://sicherheit.bund.de/

Beförderung – 13.04.2019

Beförderung – 13.04.2019

Nachdem er am Freitag den Zugführelehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz bestanden hatte, wurde Jörg Albrecht gestern durch den Bürgermeister der VG Montabaur zum Oberbrandmeister ernannt und zum Zugführer bestellt. Auch erhielt er seine Ernennung zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Neuhäusel. Dieses Amt nahm er bisher kommissarisch war.
Herzlichen Glückwunsch Jörg!