Einsatz: ausströmendes Gas – 21.07.2019

Einsatz: ausströmendes Gas – 21.07.2019

Einsatznummer 17/2019
Uhrzeit 00:17 Uhr
Einsatzort Einmündung L127 / B261
Meldung H2 – ausströmendes Gas nach Verkehrsunfall
Einheiten FW Eitelborn
FW Neuhäusel
FW Kadenbach
FEZ Montabaur
First Responder DRK Augst
Rettungsdienst
Polizei
Energieversorger
Fahrzeuge 13/19-1 (MTW Eitelborn)
13/41-1 (TSF Eitelborn)
39/41-1 (TSF Kadenbach)
48/24-1 (TLF Montabaur)
52/44-1 (LF Neuhäusel)
52/45-1 (HLF Neuhäusel)
52/72-1 (MZF Neuhäusel)

Ein PKW krachte aus Richtung Bad Ems kommend in ein Erdgas-Verteilerhaus an der Einmündung der B261 auf die L127, weshalb es zum unkontrollierten Gasaustritt kam. Der zuerst alarmierte First Responder forderte nach der Lageerkundung die Feuerwehr an. Aufgrund bestehender Explosionsgefahr wurde der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle von Feuerwehr und Polizei weiträumig abgesperrt. Von der Vollsperrung betroffen waren die L127, die B261 und zeitweise auch die B49. Nachdem die Erdgasleitung vom Energieversorger abgestellt und das Fahrzeug aus dem Verteilerhaus geborgen wurde, konnte der Einsatz beendet werden. Die beiden Insassen des Fahrzeugs wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Die Kommentare sind geschloßen.